2002

Berlinale 2002 - Veranstaltungen

Filmmuseum Berlin 1. Stock Potsdamer Str. 2 10785 Berlin

Freitag, 15. Februar 2002 / 11 Uhr
Kluges Fernsehen
Gespräch und Buchpräsentation
Mit Gertrud Koch, Klaus Kreimeier; Michael Rutschky, Christian Schulte, Winfried Siebers
Seit dreizehn Jahren ist Alexander Kluge eine feste Größe in der deutschen Fernsehlandschaft. Seine wöchentlich ausgestrahlten Kulturmagazine "10 vor 11", "News & Stories" und "Primetime" unterscheiden sich von allem, was es sonst im Fernsehen gibt. Über Kluges Fernseharbeiten unterhalten sich die beiden Herausgeber zusammen mit Autoren des Sammelbandes. in Zusammenarbeit mit dem Suhrkamp Verlag.

Freitag, 15. Februar 2002 / 18 Uhr
Echtzeit der Gefühle
Lesung mit Hannelore Hoger und Alexander Kluge
"Die Gefühle sind die wahren Einwohner der menschlichen Lebensläufe" - so beginnt das Vorwort zu Alexander Kluges " Chronik der Gefühle". Die Erinnerung funktioniere von der Gegenwart aus rückwärts, nicht chronologisch reproduzierend, sondern in umgekehrter Reihenfolge. "Mit großen Schritten macht man sich nur lächerlich. Aber mit lauter kleinen Schritten könnte ich Staatssekretärin im Auswärtigen Amt werden", behauptet Hannelore Hoger in Kluges Film " Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos" (1967). Eine Lesung über den "Hunger nach Sinn" - auch im Film.

Veranstaltungsort: Retrospektivenkino CinemaxX 6 Voxstr. 2

Donnerstag, 14. Februar 2002 / 20:30 Uhr
Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos


Donnerstag, 14. Februar 2002 / 22:30 Uhr
Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit Inhalt


Veranstaltungsort: Retrospektivenkino CinemaxX 9 Voxstr. 2

Sonntag, 17. Februar 2002 / 20:00 Uhr
Abschied von Gestern Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterInhalt

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.filmmuseum-berlin.de