2016

„Unverwüstlichkeit des Politischen“ | Hannelore Hoger & Alexander Kluge

Lesung mit Filmen | Am Freitag, den 22. Januar 2016 um 20 Uhr im Deutschen Schauspielhaus Hamburg


Die große Schauspielerin Hannelore Hoger hat viele unbekannte Seiten. Im Deutschen Herbst 1977 spielte sie in Alexander Kluges Film DIE PATRIOTIN eine Geschichtsarchäologin, die die deutsche Geschichte erforscht. In einem der unveröffentlichten Filme, die die Lesung unterbrechen, sieht man, wie sie in unserer Jetzt-Zeit, der es an grenzüberschreitender Dramatik nicht fehlt, ihre Arbeit fortsetzt. In dem gemeinsamen Auftritt im Schauspielhaus geht es um die UNVERWÜSTLICHKEIT DES POLITISCHEN. Einer der Ausgangspunkte ist das neue Buch von Alexander Kluge „Kongs große Stunde. Chronik des Zusammenhangs“. Der Riesenaffe Kong, ein spirituelles Geisterwesen, kämpft unter Einsatz seines Lebens für das, was er liebt. Etwas von solcher Stärke steckt in uns Menschen. Am Flügel begleitet Sir Henry (Volksbühne Berlin).

Am Freitag, den 22. Januar 2016 um 20 Uhr im Deutschen Schauspielhaus Hamburg.