AKTUELLES:

Unverwstlichkeit des Politischen | Hannelore Hoger & Alexander Kluge

Lesung mit Filmen | Am Freitag, den 22. Januar 2016 um 20 Uhr im Deutschen Schauspielhaus Hamburg


ber die Dialoge zwischen Heiner Mller und Alexander Kluge

Zum 20. Todestag des Dramatikers am 30. Dezember 2015


BER KLUGE:

Glass Shards: Echoes of a Message in a Bottle (Alexander Kluge-Jahrbuch)

Flaschenpost war Adornos resignative Metapher aus dem Jahr 1940 fr die eingebte Wirkungsmacht...


ZULETZT ERSCHIENEN:

Kongs groe Stunde - Chronik des Zusammenhangs

In Alexander Kluges neuestem Buch geht es um die persnliche Seite des Autors, die Geschichte der Mutter, den Lebensweg des Vaters; die Erfahrungen und Eindrcke des Schriftstellers finden sich gebndelt im Kapitel Ich. Die Figuren sind brgerliche Charaktere. Die Erzhlungen des Bandes sind lakonisch. Sie handeln unter anderem von der Oper und der Unverwstlichtkeit des Politischen. Dabei spielt die Kategorie des Zusammenhangs eine Rolle. Der Superkontinent Panga vereinte alle Erdteile.


Daraus:

Aufsssigkeit und Folgsamkeit

Ich lese Bcher mit den Augen meines Vaters. Auch sehe ich vor mir, wie er die Bcher an Nachmittagen an seinem Schreibtisch liest. Praxis und Hausbesuche liegen hinter ihm. Allerdings wrde er keine Bcher beim Essen lesen, wie ich es tue. Er ist eine geordnete Natur.

Ich wrde ihn beim Lesen nicht nachahmen (das geschieht von mir unbemerkt, ich bin verblfft, wenn ich es entdecke), htte er nicht das Gelesene mndlich berichtet. Ich lese also Bcher nicht, wie er sie liest, sondern im selben Duktus, in dem er davon erzhlt. Dieses Erzhlen hat Autoritt. Er duldet keine Zwischenfragen. Es ist ein autoritrer Diskurs, an dem ich meine rudimentren Interessen erlernt habe.

Nun bin ich niemand, der gehorcht. So ist zum Beispiel mein Vater ein verstndiger Esser. Fr ihn ist es eine Gaumenschande, wenn ich rasch ein Stck Brot mit Heringssalat belade und in der Kche verschlinge, wenn doch Hammelbraten mit Bohnen vorbereitet ist. Gerade bin ich von Frankfurt herangereist, lebhafte Begrung, ich schon in der Kche. Und dort tue ich genau das, was er, wenn er es sieht, nicht billigen kann.

 

Abb.: Prfung eines jngst gepflanzten Bumchens im Garten des neuen Hauses in der Friedenstrae

Aus dem Kapitel ber Alexander Kluges Vater Totenbuch fr etwas, das ich liebe, enthalten in Kongs groe Stunde, Berlin: Suhrkamp 2015, S. 85-159.